• Wann Zahlt die Reiserücktrittsversicherung?
  • In welchem Fall eine Reiserücktrittsversicherung zahlt, hängt vom jeweiligen Vertrag an. Die einzelnen Versicherungen haben ganz unterschiedliche Bedingungen. Jedoch zahlt eine Reiserücktrittsversicherung im Normalfall immer dann, wenn triftige Gründe vorliegen, eine bereits gebuchte Reise nicht anzutreten. Zu diesen Gründen zählen unter anderem eine Schwangerschaft, ein Unfall, Tod oder eine unerwartete schwere Erkrankung. Ein einfacher Schnupfen beispielsweise ist kein triftiger Grund, eine Reise abzusagen. Auch der Verlust des Arbeitsplatzes durch eine unerwartete Kündigung oder die Beschädigung des Eigentums durch Brand oder Naturgewalten zählt bei den meisten Versicherungen zu den wichtigen Gründen. Der Antritt der Reise wird bei oben genannten Gründen als nicht mehr zumutbar angesehen.
  • nach oben | zum Ratgeber | jetzt Reiseversicherung vergleichen
  • Wann zahlt die Reisegepäckversicherung?
  • Die Reisegepäckversicherung haftet für mitgeführtes Gepäck. Kommt dieses nicht am selben Tag wie der Urlauber am Zielort an, werden notwendig werdende Ersatzkäufe bis zu einer Höhe von meist 10 Prozent durch die Reisegepäckversicherung bezahlt. Tauchen die Koffer jedoch gar nicht mehr auf, erhält der Versicherte den Betrag erstattet, welchen er in seinem Vertrag als Versicherungssumme angegeben hat. Die Versicherungssumme sollte daher immer so hoch gewählt werden, dass sie in etwa dem Wert des Reisegepäcks entspricht.
  • nach oben | zum Ratgeber | jetzt Reiseversicherung vergleichen
  • Gibt es beim Abschluss einer Reiseversicherung, Altersbegrenzungen?
  • Die meisten Reiserücktrittsversicherungen können bis zu einem Alter von 65 Jahren abgeschlossen werden. Wer älter ist, zahlt in der Regel einen höheren Beitrag. Kinder unter 18 Jahren sind bei Reiserücktrittsversicherungen meist kostenlos mitversichert.
  • nach oben | zum Ratgeber | jetzt Reiseversicherung vergleichen
  • Wann muss ich die Reiserücktrittsversicherung und die Reisegepäckversicherung abschließen?
  • Beide Versicherungsarten empfehlen sich vor allem für Frühbucher und Fernreisende. Beachten sollte man, dass beide Versicherungen spätestens vier Wochen vor Reiseantritt abgeschlossen werden müssen, denn in den meisten Fällen gilt eine vierwöchige Abschlussfrist.
  • nach oben | zum Ratgeber | jetzt Reiseversicherung vergleichen