Dread Diseas jetzt informieren und Vergleichen

Dread Disease, schwere Krankheiten Versicherung

  • Vergleichen Sie jetzt kostenlos, unabhängig und unverbindlich die Dread Disease

    Dread Disease als Ergänzung oder Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Mit dieser Versicherungsform sichern Sie sich finanziell ausschießlich gegen bestimmte schwere Krankheiten ab.Im Versicherungsfall bekommen Sie eine Einmalzahlung.


Schwere Krankheiten wie zum Beispiel Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, multiple Sklerose oder Nierenversagen werden speziell versichert.

Dread Disease Versicherungen bieten Ihnen eine Absicherung der Finanziellen folgen bei schweren "Erkrankung" Im Gegensatz zu beispielsweise Berufsunfähigkeitsversicherungen oder privaten Pflegeversicherungen tritt der Versicherungsfall mit der Diagnose der Erkrankung ein und ist nicht an den Krankheitsverlauf gebunden. Die konkrete Entscheidung darüber, welche Form der Absicherung zu wählen ist, ist immer eine individuelle Einzelfallentscheidung. Daher ist genau zu prüfen, welche Krankheiten tatsächlich versichert sind. In nahezu allen Tarifen sind beispielsweise Krebs, ein Herzinfarkt und ein Schlaganfall im Versicherungsschutz enthalten. Deutliche Unterschiede weisen die Tarife bei Krankheiten wie Aids, Verlust der Sehkraft oder des Gehörs und auch beim Verlust von Gliedmaßen auf. Diese Erkrankungen sind nur bei einigen Anbietern mitversichert.


Dread Disease Versicherungen zahlen im Falle einer schweren Erkrankung einmalig eine vertraglich vereinbarte Summe aus und leisten keine lebenslangen Rentenzahlungen. Aus Sicht des Arbeitnehmers kommt eine Dread Disease Versicherung vorrangig als Ergänzung zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung in Betracht. Als Alternative zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine Dread Disease Versicherung nur zu empfehlen, wenn Vorerkrankungen vorliegen, die sich negativ auf die Risikobewertung einer Berufsunfähigkeitsversicherung auswirken, aber bei Dread Disease Versicherungen unbeachtet bleiben. Dies ist z.B. bei der Inanspruchnahme einer psychotherapeutischen Behandlung der Fall.


Daher gestaltet sich ein Vergleich einfacher als bei Berufsunfähigkeitsversicherungen. Verglichen werden müssen die Höhe der Prämien, die Höhe der vereinbarten Zahlung und die Liste der versicherten Erkrankungen. Darüber hinaus ist lediglich noch zu beachten, ob mit Eintritt des ersten Versicherungsfalls der Versicherungsschutz erlischt oder fortbesteht. Versicherungsvergleich-Direkt bietet Ihnen einen kostenlosen und unverbindlichen Vergleich zur Dread Disease Versicherung. Vergleichen Sie jetzt Ihre Dread Disease Versicherung!


Die Dread Disease zählt unter den Versicherungen zu dem Bereich Risikovorsorge und ist auch unter dem Namen schwere Krankheiten Versicherung, schwere Krankheiten Vorsorge oder Critical Illness bekannt. Die Dread Disease wurden nicht wie viele meinen, von einer Versicherungsgesellschaft entwickelt, sondern von einem Herzchirurgen namens Marius Bernard 1983 in Südafrika. Auf dem Deutschen Versicherungsmarkt ist die Dread Disease seit 1993 erhältlich und wird von einigen wenigen Versicherungsgesellschaften angeboten.


Die Leistungspflicht der Dread Disease Versicherung tritt ein, wenn die versicherte Person während der Laufzeit eine der Krankheiten bekommt, die in den Versicherungsbedingungen der Gesellschaft fest definiert ist wie z.B. eine Krebserkrankung. Ist der Leistungsfall eingetroffen, so erhält die versicherte Person die vereinbarte Versicherungssumme in der Regel in form einer Einmalzahlung. Je nach Versicherungsgesellschaft und Tarif wird die Dread Disease als reine Risikovorsorge angeboten oder mit einer Überschussverwendung in Investmentfonds.


Bei der Dread Disease Versicherungsvariante, bei der die Überschüsse Investmentfonds in angelegt werden, erhält die versicherten Person in der Regel bei Leistungsfreiheit zum Ablauf der Versicherung eine Schlussauszahlung. Oft stellt sich die Frage ob eine Dread Disease ein sinnvoller Ersatz, für eine Berufsunfähigkeitsversicherung darstellt.


Die Dread Disease sollte nicht als vollständiger Ersatz für eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen werden, da diese beiden Versicherungsvarianten nicht exakt die gleichen Bereiche absichern. Wer seine Arbeitskraft und seine Gesundheit bestmöglich absichern möchte, sollte in der Regel die Dread Disease Versicherung als sinnvolle Ergänzung zur Berufsunfähigkeitsversicherung wählen.


Vor Abschluss einer Dread Disease Versicherung, sollte die Versicherungsgesellschaften unabhängig verglichen werden, da die Prämien und Leistungen wie z.B. weltweiter Versicherungsschutz, Nachversicherungsgarantien und die in den Versicherungsbedingungen fest definierten Krankheiten die zum Leistungsfall führen sehr unterschiedlich ausfallen können.


Um die Dread Disease Versicherung mit der besten Leistung und den niedrigsten Beitrag für sich zu finden, sollte ein Dread Disease Vergleich durchgeführt werden. Vergleichen Sie kostenlos, unabhängig und unverbindlich Ihre Dread Disease Versicherung.


  • Top Versicherungsbedingungen
  • flexible Versicherungssumme
  • Schutz bei schweren Krankheiten