• Ist ein Versicherungsmakler unabhängig?
  • Vom Grundsatz her sollte es so sein, dass ein Versicherungsmakler die Interessen seines Kunden Gegenüber den Versicherungsgesellschaften vertritt und somit den Kunden auch unabhängig berät. Doch leider ist dies nicht immer der Fall, der Kunde sollte sich vor Gesprächsbeginn, die Vermittlererstinformation vom Versicherungsmakler aushändigen lassen und diese prüfen. Der Versicherungsmakler, sollte keinerlei Beteiligungen an einem Versicherungsunternehmen halten und das Versicherungsunternehmen sollte keinerlei Beteiligungen an dem Versicherungsmakler halten. Auf der Vermittlererstinformation sollten weitere Punkte aufgeführt werden, damit der Kunde die Seriosität des Versicherungsmaklers prüfen kann. Dazu gehört z.B. die Erlaubnis nach § 34 D oder § 34 C der GewO und die Eintragung im Vermittlerregister.
  • nach oben | zum Ratgeber | jetzt Versicherungsmakler in Hamburg finden
  • Was ist der unterschied zwischen einem Versicherungsmakler und einem Handelsvertreter?
  • Der unterschied zwischen einem Versicherungsmakler und einem Handelsvertreter liegt vom Grundsatz her darin, dass der Versicherungsmakler die Interessen des Kunden vertritt und der Handelsvertreter die Interessen seines Unternehmens. Das bedeutet, dass der Handelsvertreter, ausschließlich die Produkte (Versicherungen) seiner zugehörigen Versicherungsgesellschaft anbieten kann. Der Versicherungsmakler ist an keine Versicherungsgesellschaft gebunden und kann somit die Produkte (Versicherungen) mehrerer Versicherungsgesellschaften anbieten. Eine unabhängige Beratung, kann in der Regel nur durch einen Versicherungsmakler angeboten werden, denn ein Handelsvertreter darf nicht zugleich ein Versicherungsmakler sein.
  • nach oben | zum Ratgeber | jetzt Versicherungsmakler in Hamburg finden
  • Ist ein Versicherungsmakler im Vermittlerregister eingetragen?
  • Das Vermittlerregister ist ein zentrales Auskunftsregister, wo alle Versicherungsvermittler (Versicherungsmakler, Mehrfachagenten und Handelsvertreter) eingetragen werden müssen. Das Vermittlerregister ist von der DIHK eingerichtet worden und wird jeweils von den örtlichen IHKs geführt. Das bedeutet, dass wenn ein Versicherungsmakler sich bei der Innungs− und Handelskammer anmeldet, automatisch eine Eintragung im Vermittlerregister geschieht und der Versicherungsmakler, eine eigne Nummer im Vermittlerregister erhält.
  • nach oben | zum Ratgeber | jetzt Versicherungsmakler in Hamburg finden
  • Hat jeder Versicherungsmakler eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung?
  • Ein Versicherungsmakler, bekommt von der zuständigen Innungs− und Handelskammer nur eine Erlaubnis für die gewerbliche Tätigkeit als Versicherungsmakler bei der Vorlage einer Vermögensschadenshaftpflichtversicherung. Die Mindestversicherungssummen einer Vermögensschadenshaftpflichtversicherung liegen bei 1.130000 Euro pro Schadensfall und bei 1.700.000 für alle Schadensfälle in einem Jahr.
  • nach oben | zum Ratgeber | jetzt Versicherungsmakler in Hamburg finden
  • Ist die Beratung durch einen Versicherungsmakler kostenlos?
  • Ob eine Beratung durch einen Versicherungsmakler kostenlos ist, sollte vor Terminvereinbahrung bzw. vor Beauftragung des Versicherungsmaklers erfragt werden. In der Regel ist eine Beratung durch einen Versicherungsmakler kostenlos. Der Versicherungsmakler erhält von den Versicherungsgesellschaften, bei einem erfolgreichen vermittelten Vertragsabschluss eine Courtage. Darüber hinaus gibt es am Deutschenmarkt, Honorarberater die für eine Beratung einen Stundensatz berechnen und diesen dem Kunden in Rechung stellen und somit von den Versicherungsgesellschaften in der Regel keinerlei Courtage erhalten.
  • nach oben | zum Ratgeber | jetzt Versicherungsmakler in Hamburg finden